Zukunft denken - 5. Staffel der Vortragsreihe im Planetarium Hamburg

Zukunft denken“ – unter dieser Überschrift stellt die Vortragsreihe seit 2008 die Zukunftsfrage: Was heißt heute Zukunft-Denken? Und wie geschieht es in den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft?

Nach Ökonomie und Ökologie, nach Theologie und Politik, nach Medien und Verkehr widmet sich die 5. Staffel abermals dem Komplex „Digitalisierung“. Angesichts unseres geradezu panikartigen Standort-Erwachens aus einem jahrzehntelangen digitalen Tiefschlaf soll es diesmal darum gehen, Hintergründe und Perspektiven zusammenzutragen, die bei der Orientierung in der aktuellen Zukunftsfrage par excellence helfen könnten.

Zum 5. Mal verwandelt sich das Hamburger Weltraumtheater in einen Hörsaal, um die großen Gegenwartsfragen vorzustellen und zu diskutieren – das Planetarium Hamburg als Labor für Zukunftsforschung in Wort und Bild. „Sapere aude!“ – Wagen wir zu wissen, auch und gerade auch im
„Maschinenraum“ der Zukunft.

Den Auftakt der 5. Staffel macht am Dienstag, den 6. November um 19.00 Uhr Prof. Dr. Klaus Mainzer mit einer Exkursion in die Welt der künstlichen Intelligenz: Was kann sie – und was kann sie nicht? Wie beeinflusst sie unsere Lebens- und Arbeitswelt? Und wie können sich Deutschland und Europa im globalen Wettstreit der Digitalisierung positionieren?


Mehr